Über uns

Das Aktionsbündnis stellt sich vor

Das Aktionsbündnis Notfallpflege ist ein multiprofessionelles unabhängiges Netzwerk interessierter Experten aus dem Bereich der Notfallpflege und kooperierender Fächer. Die Initiative basiert auf der Vorstellung, dass bei bestehender Komplexität und hoher Dynamik der klinischen Notfallversorgung eine weiterführende Professionalisierung der Notfallpflege unerlässlich ist. Aufgrund ihrer Komplexität gilt die Notaufnahme als Hochrisikobereich, in dem das Fehlerrisiko im Vergleich zu anderen klinischen Versorgungsbereichen erhöht ist. Notfallpflege versteht sich als pflegerische, diagnostische und therapeutische Intervention im Rahmen einer akuten Erkrankung, Verletzung oder Verschlechterung einer chronischen Erkrankung mit dem Ziel einer Verbesserung des Zustands oder zumindest der Linderung von Symptomen.

Die Umsetzung von Qualitätssicherungsmaßnahmen für definierte medizinische bzw. pflegerische Leistungen ist in Deutschland eine gesetzliche Verpflichtung. Durch die Erfassung von Routinedaten in Notaufnahmen wird eine Grundlage für umfangreiche Versorgungsforschung und Qualitätsmanagement in den Notaufnahmen geschaffen werden.

Für eine künftige Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Notfallversorgung muss die Notfallpflege in Deutschland gestärkt werden. Das Aktionsbündnis Notfallpflege fordert daher die Anerkennung der Notaufnahmen als eigenständige Funktionsbereiche und die Etablierung einer Fachkraftquote für fachweitergebildete Notfallpflegende.